Corona als Chance nutzen

Hauptmodul Corona Evaluation für Ihre Schule

(Referent: Dr. Andreas M. Walker)

Ihr Nutzen
  • Sie verfügen über eine strukturierte Standortbestimmung
    • um bereits erzielte Erfolge zu erkennen und zu würdigen,
    • um in Ihrer innovativen Schulentwicklung zielorientiert weiter voranzugehen,
    • um zukünftige Ausnahmesituationen besser bewältigen zu können.
  • Die gemeinsame Teilnahme an Internet-Umfrage und Workshop helfen Ihnen und Ihrem Führungsteam, die Aufbruchstimmung für die Zukunft mitzunehmen und zusammen die nächsten Schritte zu gehen.
  • Auf der Grundlage der Internet-Umfrage und unserer Analyse erarbeiten wir im Workshop gemeinsam eine Massnahmenliste, diese klärt Prioritäten und dient als Führungsinstrument.
  • Diese Unterlagen dienen Ihnen für die Information von Mitarbeitenden, Eltern, Behörden, Amtsstellen und Öffentlichkeit und als Grundlage für weitere Schritte in der Schulentwicklung und der Krisenbewältigung.

Unser Vier-Stufen-Angebot
  • In einem Vorgespäch klären wir mit Ihnen, wer an der Umfrage und am Workshop teilnehmen soll und welche Unterlagen und Kennzahlen in welcher Qualität bei Ihnen bereits vorhanden sind.
  • Dieses Team nimmt an einer Internet-Umfrage zu verschiedenen Handlungsfeldern teil. Das Tool haben Fachleute von altra vista und weiterdenken.ch im Sommer aufgrund einer eigenen Studie zusammen mit Schulpräsidien, Schulleitungen, Schulverwaltungen und Lehrpersonen entwickelt und getestet. Erste Resultate der Studie sind im Juni zusammen mit dem VSLCH (Verband Schulleiterinnen und Schulleiter Schweiz) publiziert worden.
  • Wir werten diese Umfrage aus und erstellen eine strukturierte Situationsanalyse, die wir mit Ihnen vorbesprechen.
  • Wir leiten einen 1/2-tägigen Workshop bei Ihnen an Ihrer Schule, um die Erkenntnisse gemeinsam zu diskutieren und die sinnvollen Massnahmen zu initiieren.

Kosten: pauschal 3000 Franken (exkl. MWST)
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Weitere Module:

Modul Corona-Coaching *
Wir unterstützen Führungspersonen als Sparringpartner im Hintergrund und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen Lösungen für Ihre Herausforderungen.

Modul Corona-Debriefing *
Ungewissheit, Improvisation und Krisenmanagement stellen eine grosse Herausforderung für unsere Schulkultur dar, wir sind emotional und sozial gefordert. Bei internen, zwischenmenschlichen Konflikten begeiten unsere Mediatoren strukturierte Klärungsprozesse im Team.

Modul Corona-Krisenmanagement *
Von einer Schule kann nicht erwartet werden, dass sie alle Segmente eines Krisenmanagements professionell abzudecken vermag.
Dank unserem breit abgestützten Spazialisten-Netzwerk sind wir in der Lage, Sie auch bei ausserordentlichen Ereignissen jederzeit mit Rat und Tat zu unterstützen.

Modul Corona-Schulentwicklung *
Ihre Schule hat in der Krise wichtige Fortschritte erzielt, Sie wollen diese aktiv vorantreiben.
Seien es die Weiterentwicklung einer Pädagogik, die den digitalisierten Fernunterricht schülergerecht nutzt, die Medien- und IT-Kompetenzen oder die Zusammenarbeit mit den Eltern. Unser interdisziplinäres Netzwerk unterstützt Sie bei der Analyse, Entwicklung und Umsetzung.

* Die Kosten werden nach Aufwand verrechnet. Verlangen Sie eine Offerte von uns.
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Modul Corona-Evaluation

Dr. Andreas M. Walker
Dr. Andreas M. Walker
Studium:
  • Dr. phil., Universität Zürich
  • Lic.phil. und fachw. Gymnasiallehrerausbildung, Universität Basel

Funktionen:
  • 2020: Co-Autor des Aufsatzes «Darauf waren wir nicht vorbereitet, gilt nicht mehr – Arbeitspapier des VSLCH für Pandemiewellen» gemeinsam mit Jörg Berger
  • Jahrzehntelange Erfahrung als Referent, Talk Master, Moderator, Mediator, Autor, u.a.für VZS, ZLV, ZKM
  • Arbeitet seit 2018 mit altra vista zusammen
  • Schulrat 2013-2019
  • Elternratspräsident 2006-2009 und 2013-2019
  • Ehrenmitglied und Past President von swissfuture, Schweizerische Vereinigung für Zukunftsforschung
  • beschäftigt sich seit 2003 mit dem Risiko und den Konsequenzen neuartiger Pandemien.
  • beschäftigt sich seit 1995 mit neuartigen Krisen und Katastrophen
  • Springer diverse Gymnasien, 1986-1990

Für die weiteren Module

Melanie Dietz
Melanie Dietz
Studium:
  • MAS Bildungsmanagement, Pädagogische Hochschule Zürich
  • Führen einer Bildungsorganisation, Pädagogische Hochschule Zürich
  • Bildung und Betriebswirtschaft, Pädagogische Hochschule Zürich
  • Mediation und Konfliktmanagement inklusive Vertiefungsseminar, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
  • Sekundarlehrperson mit Befähigung für die Sekundarstufen A/B/C, Real- und Oberschullehrerseminar des Kantons Zürich

Funktionen:
  • Interimsschulleiterin der Primar- und Sekundarstufe I, seit 2017 an diversen Schulen
  • Coaching/Sparring im Bildungsmanagement, seit 2017
  • Mediatorin an Schulen, seit 2017
  • Unternehmerin, Verwaltungsratspräsidentin in der eigenen Firma, seit 2013
  • Schulleiterin Sekundarstufe I, 2008-2013
  • Sekundarlehrperson B/C, 2002-2008

Sandra Monroy
Sandra Monroy
Ausbildung:
  • Matura Typ B, Kantonsschule St. Gallen
  • Rechtswissenschaftliche Fakultät, Universität Zürich
  • Weiterbildungen in Projektmanagement und HR und IT
  • Weiterbildungen im Bereich Schul- und Gemeindewesen

Tätigkeiten:
  • Präsidentin der Schulpflege Sekundarschulgemeinde Niederhasli Niederglatt Hofstetten

Andrea Schwarz
Andrea Schwarz
Ausbildung:
  • Master in Deutsch und Allgemeine Geschichte an der Uni Zürich
  • Lehrdiplom für Maturitätsschulen an der Uni Zürich
  • Schulpraxisberaterin, Supervisorin, Coach SSVS an der Pädagogischen Hoschule Graubünden
  • Organisationsentwicklerin, Organisationsberaterin an der Fachhochschule Kalaidos Zürich

Tätigkeit:
  • Berufsfachschullehrerin am Bildungszentrum Uster für Deutsch und Geschichte
  • Qualitätsentwicklungsleitung und pädagogische Leitung am Bildungszentrum Uster
  • Selbständige Schulpraxisberaterin, Supbervisorin, Coach mit eigener Beratungspraxis in Uster
  • Angebot von Schulungen, Workshops, Beratungen

Ruedi Peter
Ruedi Peter
Ausbildung:
  • Sekundarlehrer phil. I.

Weiterbildungen:
  • MAS Bildungsmanagement
  • CAS Schulqualität und Unterrichtsenwicklung, CAS führen einer Bildungsorganisation, CAS Betriebswirtschaft und Marketing
  • Diplom in Coaching und Organisationsberatung

Berufserfahrung:
  • 17 Jahre als Sekundarlehrer
  • 16 Jahre als Schulleiter - davon 8 Jahre als Gesamtleiter einer Heilpädagogischen Schule