Quick Assessement für Schulpräsidien

01.11.2017

Mit der Umsetzung des neuen Volksschulgesetzes wurden in den Schulgemeinden flächendeckend Schulleitungen eingeführt. Für die Schulpflegen bedeutet das, dass das operative Geschäft an die Schulleitung übertragen wird unddem Schulpräsidium die strategische Führung der Schulorganisation obliegt.
Im Schulalltag zeigt sich jedoch, dass diese Rollenverteilunghäufig zu Missvertändnissen zwischen operativer und strategischen Führung führt. Die Folge davon:
Reibungsverluste, Mehrbelastung und eine zunehmende Fluktuation in der Schulleitung. Das alles wäre jedoch leicht zu vermeiden.
Häufig genügt bereits ein Quickassessement
Eine strukturierte Analyse aller Ablaufprozesse innerhalb Ihrer Behörde legt die wichtigsten Widersprüche offen und schafft Klarheit, bezüglich der rechtlichen Zuordnung der verschiedenen Ressorts untereinander.